Horcht auf, Menschen der Erde

Sucht und findet in euch wahre Liebe, Frieden,
Freiheit und Harmonie, auf dass ihr in Freude,
Glück und Zuversicht lebt sowie ein erfülltes
Leben in Zufriedenheit gewinnt, das ohne Not
und Angst oder Religiosität und Politik.

SSSC 8. April 2011, 18.30 h, Billy

Liebe ist ...

Liebe ist absolute Gewissheit dessen, selbst in allem mitzuleben und mitzuexistieren, so in allem Existenten: In Fauna und Flora, im Mitmenschen, in jeglicher materiellen und geistigen Lebensform gleich welcher Art, und im Bestehen des gesamten Universums und darüber hinaus.
SSSC 9. September 1979, Billy

Aus dem Zukünftigen lernen

Der Mensch lernt nichts aus seiner
Vergangenheit, weil er effectiv alles,
was geschehen ist, schnell vergisst
und es ihn nach dem ersten Grauen
nicht abschreckt, sondern weiterhin
gleichgültig macht, folglich er einzig
dadurch lernt, was er in Zukunft für
sich selbst sowie allgemein für die
Umwelt besser macht und an neuem
Guten selbst erarbeitet und erwirbt.
SSSC, 16. Dezember 2015, 22.50 h, Billy

Entgegen der falschen Wahrnehmung des in Unzufriedenheit und Unglücklichsein lebenden Menschen, dass seine Mitmenschen die Verursacher seines Ärgers, seiner Ohnmacht, seines Unglücklichseins, seiner Unzufriedenheit sowie seiner Verzweiflung und Wut seien, muss er verstehen, dass er sich diesbezüglich gewaltig im Irrtum befindet.