Horcht auf, Menschen der Erde

Sucht und findet in euch wahre Liebe, Frieden,
Freiheit und Harmonie, auf dass ihr in Freude,
Glück und Zuversicht lebt sowie ein erfülltes
Leben in Zufriedenheit gewinnt, das ohne Not
und Angst oder Religiosität und Politik.

SSSC 8. April 2011, 18.30 h, Billy

Liebe ist ...

Liebe ist absolute Gewissheit dessen, selbst in allem mitzuleben und mitzuexistieren, so in allem Existenten: In Fauna und Flora, im Mitmenschen, in jeglicher materiellen und geistigen Lebensform gleich welcher Art, und im Bestehen des gesamten Universums und darüber hinaus.
SSSC 9. September 1979, Billy

Für die schöpferisch-natürlichen Gesetze und Gebote gibt es keinen Ort und keinen Menschen, die ausserhalb ihres unbegrenzten Einflussbereiches wären. Wie der Mensch in diese Gesetz- und Gebotsmässigkeiten eingeschlossen ist und wie diese in ihm existent sind, so beeinflussen sie ihn direkt, jedoch in der Weise, dass er selbst bestimmt, ob er mit oder gegen sie arbeiten und handeln will. So bestimmt er also selbst über alle Ereignisse, die durch ihn hervorgerufen werden, wobei es ihm freigesetzt ist, sein Bewusstsein in negativer oder positiver Weise zu formen und zu nutzen.

Gesetze und Gebote

Die schöpferisch-natürlichen
Gesetze und Gebote kennen
weder Abstand noch Raum
und Zeit, um dem Menschen
in allem dienstbar zu sein.
SSSC, 24. Oktober 2013,
17.16 h, Billy