Klugheit ist, zu wissen

Klugheit ist, zu wissen, dass
man alles zum Besseren und
Guten ändern kann, während
Dummheit in wirrem Glauben
fundiert, dass die Dinge der
Welt nicht verstanden sowie
nicht verändert wie auch nie
verbessert werden könnten.
SSSC, 16. Dezember 2015,
23.05 h, Billy

Bewusstseinswertvolles

Etwas zu formulieren, das
bewusstseinsmässig sehr
wertvoll ist, das erfordert
Verstand plus Vernunft in
Anbetracht klarer Klugheit;
doch es klar einem Toren
zu erklären, ist unmöglich.
SSSC, 16. Dezember 2015,
23.20 h, Billy

Klugheit ist, zu wissen

Klugheit ist, zu wissen, dass
man alles zum Besseren und
Guten ändern kann, während
Dummheit in wirrem Glauben
fundiert, dass die Dinge der
Welt nicht verstanden sowie
nicht verändert wie auch nie
verbessert werden könnten.
SSSC, 16. Dezember 2015,
23.05 h, Billy

Wenn der Mensch ab seiner Kindheit unglücklich und unzufrieden war und es auch noch heute ist, dann hat das seinen Grund darin, dass er schon sehr früh, wie auch im Laufe seiner Jugendzeit und seines Erwachsenseins, gelernt hat, achtsam darauf zu achten, was seine Erziehenden und auch Mitmenschen ihm in bezug auf ‹richtig› und ‹falsch› einhämmerten. Dies konnten sie tun – und können es vielleicht auch heute noch, wenn er noch unter deren Einfluss steht –, weil er von ihnen abhängig war oder noch immer ist.